Aktuelles

Corona-Pandemie: 3G-Regelung ab Schulbeginn (14.09.2021)

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

Mit der Vierzehnten Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (14. BayIfSMV; baymbl-2021-615) müssen die bayerischen Musikschulen nun die sogenannte 3G-Regel umsetzen.
 

Situation im Landkreis Mühldorf a. Inn: Inzidenz  114,2 (Stand: 14.09.2021), Tendenz: steigend

https://www.corona-in-zahlen.de/landkreise/lk%20m%C3%BChldorf%20a.inn/

 
Bei einer 7-Tage-Inzidenz unter 35 gibt es keine Zugangseinschränkungen.
 
Ab einer 7-Tage-Inzidenz von 35 haben nur Schüler*innen Zugang zur Musikschule, die Impf-, Genesenen- oder Testnachweise vorlegen können.
 
Die Musikschule hat eine bußgeldbewehrte Pflicht zur Überprüfung der vorzulegenden Impf-, Genesenen- oder Testnachweise. Für die Städtische Musikschule Mühldorf a. Inn und unsere Zweigstelle in Neumarkt-St.Veit gilt bis zu einer vom Landratsamt Mühldorf a. Inn festgestellten Inzidenz unter 35 folgende Regelung:
 
Die Musikschule Mühldorf a. Inn und die Zweigstelle Neumarkt St. Veit sind nur für Musikschüler*innen zum jeweilig gebuchten Unterricht zugänglich. Die jeweiligen Schüler*innen werden von ihren Lehrkräften am Haupteingang Luitpoldallee abgeholt und in die Klassenzimmer begleitet. Es gilt die Maskenpflicht (medizinische Masken). Der Zutritt für Eltern, Geschwister und Begleitpersonen ist ab einer Inzidenz von 35 grundsätzlich nicht möglich. Am Unterrichtsplatz im jeweiligen Unterrichtsraum darf die Maske unter Einhaltung der geltenden Abstände (Streicher: 1,5 m; Bläser & Sänger: 2 m) abgenommen werden. Alle Schüler*innen, die nicht durch ihren Besuch einer weiterführenden Schule bereits getestet sind, müssen den 3G-Nachweis gegenüber ihrer Lehrkraft am Eingang zur Musikschule erbringen.
 
Getesteten Personen stehen gleich:
 
– Kinder bis zum sechsten Geburtstag

– noch nicht eingeschulte Kinder

– Schüler*innen, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen.
 
Eine Kontaktdatenerfassung zur Nachverfolgung im Unterricht ist nicht mehr notwendig. Wenn zuverlässig ein Mindestabstand von 1,5 m eingehalten werden kann, entfällt die Maskenpflicht. Dies gilt auch für Gruppenunterricht, Ensemblestunden (auch Chor!) und generell für Blas- und Gesangsunterricht. Bitte beachten Sie die Abstandsregelungen in Hinblick auf die Maskentragepflicht besonders bei größeren Ensembles (bzw. Chören)!
 
Die Kontrolle der 3G-Regeln (Impf-, Genesenen- oder Testnachweise) unterliegt den jeweiligen Musikschullehrkräften.
 
Sollte ein Musikschüler, der nicht bereits durch seinen Schulbesuch getestet ist, keinen Nachweis über seinen Impfstatus bzw. über eine dokumentierte Coronaerkrankung (Genesen) vorlegen können und es liegt kein entsprechender gültiger Coronatest mit negativem Ergebnis (Schnelltest mit Zeugnis; PCR-Test) vor, darf der Zutritt zur Musikschule nicht gewährt werden.
 
Wir informieren sie umgehend, wenn sich Veränderungen ergeben. Vielen Dank für ihr Verständnis.

Bleiben sie weiterhin gesund!

 

Einverständnis Onlineunterricht 2021